Menü

Armin Briatta Fotografie und Webdesign Darmstadt

Was ist ein SPF-Eintrag?

Verkehrsschilder Parkverbot

Vor ein paar Wochen fiel mir auf, dass ein portugiesischer Freund nicht auf meine E-Mails antwortete. Er hatte sie einfach nicht erhalten.

Also kurze Recherche: Mein Freund hat ein Gmail-Konto, meine E-Mails werden über den Server von hosteurope gesendet, dort ist meine Website gehostet.

Im Netz fand ich nicht gleich etwas, ich stellte also eine Anfrage an den Support. Die Antwort von hosteurope kam schnell und ausführlich, und begann so:

Seit Kurzem verlangt Google Mail/GMX/Web.de etc. für alle E-Mails, die über IPv6 Verbindungen eingeliefert werden, die Veröffentlichung eines SPF-Eintrags …

Aha, ein SPF-Eintrag. Sender Policy Framework. Nie gehört. Zum Glück schickte der Support-Mitarbeiter von hosteurope die entsprechenden Links und die Anleitung, wie ich Gmail dazu bringen könne, meine E-Mails nicht mehr als Spam zu markieren.

Die Lösung ist, dass ich diesen Eintrag selbst im KIS vornehmen muss, so heißt bei hosteurope der Kundenbereich. Für die, die sich für die technischen Details interessieren, und die möchten, dass Ihre E-Mails nicht im Spam-Ordner von Gmail, gmx oder was weiß ich wo landen –  hier zwei Links:

Wie das Prozedere bei anderen Providern als bei hosteurope läuft, weiß ich nicht. Aber falls es jemand weiß: Teilt es doch einfach mit, vielleicht nutzt es jemandem 🙂