Armin Briatta Fotografie und Webdesign Darmstadt

Harald Möglich – Managementberater und Kommunikationstrainer

Foto: Harald Möglich

Zum Sprung in die Selbstständigkeit gehört auf jeden Fall ein eigener Webauftritt. So auch für Harald Möglich aus Darmstadt. Nach 37 Jahren internationaler Berufserfahrung geht der frühere Entwicklungsingenieur und langjährige Geschäftsführer einer großen Firma neue Wege.

Harald Möglich bietet Manegementberatung. Hierbei setzt er auf  Prinzip und Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg. Auf dieser Basis bietet er auch innerbetriebliche Seminare, Mediation und Coaching.

Die neue Website haben wir bewusst zurückhaltend gestaltet. Auf das Wesentliche beschränkt sozusagen. Hilfreich dabei wie immer: ein Theme des Entwicklerduos Elmastudio, Pukeko, von mir individuell angepasst. Auch die von mir aufgenommenen Portraits haben wir »reduziert« – nur farblich natürlich. Sie erinnern an leicht getönte Schwarz-Weiß-Fotos.

Die Texte sind außer in deutsch auch auf englisch zu lesen. Für mehrsprachige Websites in WordPress gibt es verschiedene Plugins. Bisher hatte ich Erfahrung mit MultilingualPress oder WPML. Das letztere besteht aus vielen Einzel-Modulen, ist  zwar leistungsstark, deswegen allerdings auch schnell zu umfangreich. Mein Favorit war bisher immer das erste: MultilingualPress, das auf Multisite-Installationen setzt. Leider ist die neue mit dem Gutenberg Editor kompatible Version dieses nach wie vor sehr guten Plugins recht teuer.

So habe ich dieses Mal ein anderes eingesetzt: Polylang in der kostenfreien Variante. Und ich bin froh darüber. Das Plugin kommt unprätentiös daher, ist leicht zu bedienen, Gutenberg-kompatibel und macht, was es soll. Wenn es in der Basis-Version auch nicht jeden Komfort bietet: Für kleine Websites wie diese kann ich Polylang nur empfehlen. Und wer mehr braucht, kann es ja mit der Pro-Version versuchen.

Ob deutsch oder englisch: Harald Möglich jedenfalls wünsche ich viel Erfolg!

zu Harald Möglichs neuer Website

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar