Armin Briatta Fotografie und Webdesign Darmstadt

Website Ökobuch Verlag

Logo Ökobuch Verlag

Bücher aus Staufen

Details →

Website DTDF

Foto: Menschen, die Bilder aufhängen

Darmstädter Tage der Fotografie

Details →

Über die Zeit – Eine Broschüre

Cover der Broschüre Über die Zeit

„Manchmal gehen wir durch Straßen und wissen später nicht, was uns begegnet ist. Ein andermal sehen wir Dinge, die uns vorher nie aufgefallen sind. Dann staunen wir wie Kinder, die an einem kalten Wintermorgen die ersten Eisblumen am Fenster entdecken:

Woher sind sie gekommen? Und wohin gehen sie? Was war gestern? Und was wird morgen sein?“

Armin Briatta

Das ist ein Textausschnitt aus der Broschüre Über die Zeit, die Saeideh und ich für den Versicherungsmakler Melk in Darmstadt gestalten durften.

StreuObstWiesenBlicke

Foto: Äpfel auf dem SChreibtisch liegend

„Wer kann sagen, wann ein Jahr beginnt: Der Kalender, der stets das gleiche Datum vorschreibt? Die Vögel, die früher als letztes Jahr aus Afrika zurückkommen? Die Schafe, wenn sich die Herbststürme legen oder wenn sie geschoren werden?

Vielleicht ist es der erste Sonnenstrahl nach dem langen Juliregen, der einen Anfang setzt. Den Äpfeln ist es gleich.“

Armin Briatta

Weiterlesen →

Grüne Augen

Portrai-Foto Theräs Reich vor grüner Wand in Berlin-Kreuzberg

Theräs 1984 in Kreuzberg

„Nachdem sie mir in der Mauerstadt dreimal über den Weg gelaufen war mit ihren großen, traurigen Augen, getraute ich mich endlich, sie um ein Treffen zu bitten.

Zwölf Stunden später öffnete sie mir die Tür, etwas müde und vielleicht auch verlegen, aber strahlend.“

So beginnt die Erzählung einer kurzen Begegnung im trüben Februar 1984:

Im heißen Sommer 1986 druckte ich in der Fachhochschule Darmstadt. Bleisatz. Herr Puttnies hatte mir gezeigt, worauf es beim Schreiben ankommt, Herr Herd, wie man Farben mischt und die Maschinen bedient.

Abends belichtete ich Dias auf Cibachrome im Badezimmer der WG.

So entstand Grüne Augen – die Geschichte von zwölf schönen Mädchen: Zwölf bedruckte Blätter Büttenpapier, illustriert von je einem farbigen Portrait, das Ganze eingelegt in eine Leinenkassette. Auflage: zwölf Stück.

Waren es Yvonnes Augen, die ich im Sinn hatte? Ich weiß es nicht mehr:

Manche Erinnerung ist verblasst wie die an den Kuss der Marie A. in Bert Brechts Gedicht. Die Farben der Cibachromes jedoch leuchten wie vor über 30 Jahren – und ein paar der nummerierten Kassetten sind noch zu haben.

Website Buttmi-Schuhe

Foto von Simon und einer Mitarbeiterin im Laden

Schöne Schuhe. Natürlich bequem.

Details →